Header_03.jpg

FOI

Die funktionelle Orthonomie und Integration ist ein medizinisches Untersuchungs-, und Behandlungskonzept der Manuellen Therapie, bei der Funktionsstörungen unterschiedlicher Gewebearten behandelt werden. Ziel ist es, den Bewegungs-, und Funktionsverlust zu beseitigen und damit den Organismus in sein Gleichgewicht zu bringen. Die FOI geht davon aus, dass der Körper auf ein entstandenes Problem im Bewegungsapparat mit einem Kompensationsverhalten reagiert, was sich im gesamten Körper verteilt.